Back to the top

Infos A-Z

Infos für Sardinien, A-Z

Adapter
Die flachen Eurostecker passen in jede italienische Steckdose. Für die deutschen Schukostecker benötigt man jedoch Adapter.

Agriturismo
In der Umgebung Ihres Feriendomizils befinden sich einige Möglichkeiten Agriturismo zu erleben und zu genießen.
Fragen Sie bei Interesse im Tourismusbüro nach Adressen.

Anreise
Die schnellste Anreise erfolgt über den Flughafen Costa Smeralda in Olbia.
Das ganze Jahr über gibt es Flugverbindungen von verschiedenen Airlines.
Fährverbindungen gibt es nicht nur in Olbia, auch Golfo Aranci hat einen Fährhafen. Etwas weiter entfernt ist der Fährhafen Porto Torres.
Von Porto Torres nach Olbia sind es ca. 80km, jedoch bietet diese Strecke durch den Norden Sardiniens herrliche Besichtigungsmöglichkeiten, u.a. die romanisch-pisanische Kirche Santissima Trinitá di Saccargia bei Sassari.

Siehe auch Fährvermittlung!

Ausflugsziele
Ihr Urlaubsort und die Küste bieten Ihnen nicht nur einzigartig schöne Strände, sondern auch wunderschöne Ausflugsziele in der Umgebung.

In den Bergen und im Hinterland finden Sie eine Reihe von interessanten Sehenswürdigkeiten.
Nuraghen, Feenhäuser, Murales, Gigantengräber und wunderschöne Kirchen können das ganze Jahr über besichtigt werden.

Unbedingt sehen sollten Sie:
Capo Coda Cavallo Orosei
Die Tropfsteinhöhlen Cala Ganone und Ispinigoli südlich von Orosei
Die Buchten und Strände von Cala di Volpe
Die Nuraghe von Albucciu, Nähe Arzachena
Nuoro und den Berg Monto Ortoben mit der Erlöserstatue
Die einmaligen Städte Bosa (ca. 150km) und Tempio Pausana

Außendusche
Sollte Ihr Feriendomizil eine Außendusche haben, so bitten wir Sie höflich, die Dusche zu benutzen, um schon mal den Sand nach dem Strandbesuch abzuduschen. Auf Sardinien sind die Abflussrohre der Sanitäranlagen viel kleiner als in Deutschland. Durch die Benutzung der Außendusche beugen wir alle einer Verstopfung der Rohre vor.

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Bettwäsche und Handtücher
Wenn Sie ihre eigene Wäsche mitbringen, so beachten Sie bitte, dass die Doppelbetten fast ausschließlich durchgängige Matratzen haben.
Die Größen schwanken zwischen 160 cm x 190 cm und 200 cm x 200 cm.
Sollten Sie keine Handtücher und Bettwäsche mitgebracht haben, so stellen wir Ihnen gerne welche zur Verfügung.
Ein Wäschepaket pro Person besteht aus einem Handtuch und einem Duschtuch, sowie einem Satz Bettwäsche.
Der Preis für das Wäschepaket  ist je nach Feriendomizil unterschiedlich.

Bootsliegeplatz
Zwischen Olbia und Posada gibt es mehrere Marinas.
Hier können Sie Boote mieten oder Ihr eigenes Boot zu Wasser bringen.
z.B. Porto Ottiolu, Punto Aldia, Costa Corallina.

Busverbindungen
Es geht auch ohne Auto auf Sardinien, aber man muss wissen, dass das Verkehrsnetz nicht besonders dicht ist.
Wer jedoch gerne etwas Zeit investiert, kommt auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln überall hin.

Check-in und Check-out
Bei der Schlüsselübergabe werden Sie von einem deutschsprachigen Mitarbeiter betreut.
Sollten während Ihres Urlaubes Probleme auftreten, so rufen Sie bitte diese Kontaktperson an:
Marcus Türk , Tel.: 0039 / 353/ 322/ 6315

 

Concierge
Möchten Sie etwas ganz besonderes erleben? Einen Flug mit dem Helikopter? Ein romantisches Candle-Light-Dinner? Yachtcharter?
Dann empfehlen wir Ihnen eine Buchung bei Sardegna Concierge Frau Alexandra Müller.
Frau Müller ist Deutsche und lebt und arbeitet seit vielen Jahren auf Sardinien und kennt die schönsten Lokalitäten und Plätze.
Ital. Handy     Tel:   0039 349 5805555

Einkaufen
In Ihrem Ferienort befinden sich mehrere Supermärkte und viele Geschäfte für Strandartikel, Bekleidung, Souvenirs, Drogerieartikel etc.
Die Öffnungszeiten sind normalerweise von Montag bis Sonntag von 8-12 Uhr und 16-20 Uhr, aber manchmal  sind sie auch durchgehend geöffnet.

In Olbia gibt es in der Nähe des Flughafens ein großes Einkaufszentrum (Auchan), wo Sie auch am Wochenende alles bekommen, was Sie benötigen. Es liegt an der SS 125 -Via Cesare Pavese, 6 in der Nähe des Kreisverkehrs. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Samstag von 8:30 Uhr bis 21:00 Uhr und am Sonntag von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr.

Eis
Das beste Eis ganz Sardiniens hat „Il buon gelato“ in der Via San Francesco 6 in San Teodoro.
Die Qualität ist erstklassig und es gibt sogar glutenfreies Eis. Wer hier einmal Eis gegessen hat, wird es immer wieder essen.
Der Besitzer Salvatore spricht perfekt Deutsch. Er hat immer wertvolle Tipps für alle Situationen.

Endreinigung
Die Gebühr für die Endreinigung ist bereits bei der Buchung zu bezahlen.

Fährvermittlung
Es gibt einige Fährgesellschaften: Moby Lines, Tirrenia, Sarimar, Sardinia Ferries, etc.
Jede Fährgesellschaft hat unendlich viele Möglichkeiten im Angebot.
Diesen Stress tun wir uns nicht an und buchen immer über die Firma Fährvermittlung Dierkes GbR.
http://www.faehrvermittlung.de/

Professionelle Beratung und preiswerte Vermittlungsgebühr.
Wir hatten noch nie ein Problem mit einer Buchung bei Herrn Dierkes.
Sehr zu empfehlen.
Siehe auch Anreise!

Feenhäuser
Domus de Janas (dt.: Häuser der Feen) heißt eine Gattung der Felsengräber auf Sardinien, die der Ozieri-Kultur in der Jungsteinzeit zugerechnet werden. Mehr als 1000 Feenhäuser gibt es auf Sardinien.
Sie sind in Gruppen von fünf bis etwa 40 Häusern zusammengelegt.

Gas
Auf Sardinien wird fast ausschließlich mit Gas gekocht. Falls die „bombola“ unerwartet leer werden sollte, so kontaktieren Sie bitte unseren Mitarbeiter, den Sie bei der Schlüsselübergabe kennengelernt haben.

Gigantengräber
Tombe dei Giganti (dt.: Gigantengräber) gehören zu den größten pränuraghischen Kultanlagen auf Sardinien (1800 – 1500 v.Chr.).
Das herausragende Element der Anlagen der ersten Generation von Gigantengräbern, ist eine bis zu 4 m hohe Portalstele im Zentrum des Vorplatzes.

Grillen
Zwischen dem 15. Juni und dem 1. Oktober ist auf Sardinien strengstens verboten:
-offenes Feuer (Fackeln, Lagerfeuer etc.) anzuzünden
-in freier Natur über offenem Feuer zu grillen
-Glut oder Holzkohle in der Umgebung zu entsorgen
-brennende Gegenstände (Streichhölzer, Zigaretten etc.) wegzuwerfen
-Autos am Straßenrand auf brennendem Untergrund (Gräser, Buschwerk etc.) abzustellen

Helfen Sie mit, Feuer zu vermeiden!

Sollte in Ihrem Ferienobjekt ein Grill vorhanden sein und Sie ihn benutzen wollen, so bitten wir Sie, das Feuer nie unbeaufsichtigt zu lassen. Halten Sie das Feuer immer unter Kontrolle! Halten Sie Wasser für den Notfall bereit!

Hafen
Siehe Bootsanliegeplatz!

Immobilien
Haben Sie sich auch in diese traumhafte Insel verliebt? Möchten Sie gerne auch eine Immobilie kaufen?
Wir empfehlen Ihnen wärmstens Sardinien-Immo.
Der Geschäftsführer Herr Harald Stadlbauer wird Sie auf Ihrer Suche nach Ihrer Traumimmobilie begleiten und kompetent unterstützen.
Besuchen Sie seine Homepage oder nehmen Sie telefonischen Kontakt auf unter:
Telefon in Deutschland: 07331-961791
Ital. Handy                    : 0039 342 1662457
Hier die Homepage von Sardinien-Immo:
http://www.sardinien-immo.de/index.php/de/

Insidertipps
Sollten Sie ein paar besondere Tipps brauchen, so gehen Sie ein Eis essen im „ Il buon gelato“ in San Teodoro in der Via San Francesco. Salvatore hat die besten Tipps für alle Situationen.
Siehe Eis!

Internet
In Ihrem Urlaubsort gibt es in vielen Lokalen WLAN.

Kinderbett
Sollten Sie ein Kinderbett und einen Kinderhochstuhl benötigen, so bitten wir Sie, dies vor Ihrer Anreise zu buchen.

Klima
Sardinien besitzt ein vorwiegend mildes Klima, das von atlantischen und afrikanischen Winden beeinflusst wird. Somit ist es auf Sardinien das ganze Jahr über sonnig und in der Regel sehr trocken. Statistisch gibt es im Jahr 300 Sonnentage. Selbst von November bis Februar gibt es noch durchschnittlich 5 Sonnenstunden am Tag.
Regentage kommen sogar im April oder Herbst äußerst selten vor, dann aber in der Regel heftig. Oktober und November sind im Durchschnitt so warm wie März und April oder sogar wärmer. Auch im Winter sind die Tage im Durchschnitt sehr warm. Noch im Dezember kann in flachen Buchten im Meer gebadet werden.

Marina
Siehe Bootsanliegeplatz!

Markt
In jedem größeren Ort findet einmal wöchentlich ein typischer Wochenmarkt statt. Hier gibt es alles, was man zum täglichen Bedarf benötigt. Besonders kann man die typischen sardischen Spezialitäten empfehlen. Erfragen Sie bitte den richtigen Wochentag in den Tourismusbüros.

Müll
Ganz in der Nähe Ihres Feriendomizils stehen Müllcontainer. Die einzelnen Haushalte haben keine gesonderten Mülltonnen.
Bitte beachten Sie dabei die Aufschriften und entsorgen Sie den Müll getrennt.

Murales
Murales nennt man Hausmalereien jeder Art, die von Berufskünstlern und auch Laien gemalt werden.
Die bekanntesten und meistbesuchten Murales sind in Orgosolo zu sehen.
Sie spiegeln das alltägliche Leben, jedoch auch stillen Protest oder Zorn.
Manchmal verschönern Murales einfach nur die Hausfassaden.

Notfälle
Notfälle = Emergenze
Anbei die wichtigsten Telefonnummern für Notfälle

0039 für Italien und dann:
Carabinieri: 112
Polizia: 113
Vigili del fuoco: 115
Guardia Costeria: 1530
Emergenza ambientale: 1515
Polizia Locale: je nach Ihrem Urlaubsort
Compagnia Barracellare je nach Ihrem Urlaubsort
Ambulanza: 118

 

 

Nuaghen
Die Nuraghen-Kultur ist einzigartig für Sardinien. Insgesamt finden sich noch ca. 7000 dieser Bauwerke aus der Zeit zwischen 3000 und 5000 v.Chr. Eine sehenswerte Ausgrabung befindet sich am Ortsanfang von Arzachena.

Post
In den größeren Orten befinden sich Postämter.
Briefmarken gibt es in den tabaccheria-Geschäften.

Rauchen
Unsere Feriendomizile sind Nichtraucherhäuser!
Sollten Sie Raucher sein, so rauchen Sie bitte ausschließlich im Freien.
Bitte werfen Sie keine Zündhölzer oder Zigarettenstummel weg und benutzen Sie immer einen Aschenbecher.

Reiseführer
Sollten Sie Reiseführer, Landkarten etc. benötigen, so werden Sie im Geschäft Artigianato Sardo in Sana Teodoro in der Via Sardegna im Untergeschoss fündig.
Auch können Sie Reiseführer in vielen Souvenirgeschäften erhalten.

Reiten
Sardinien ist bekannt für die traditionelle Pferdezucht.
Im Norden von San Teodoro, in der Nähe von La Cinta, befindet sich eine Reitschule.
Hier kann man Reitstunden für die Kleinen und die Großen oder auch mehrtägige Exkursionen buchen.
Auch Ausritte am Strand sind möglich.

Restaurants
In Ihrem Urlaubsort und in der Umgebung gibt es zahllose Möglichkeiten um Essen zu gehen. Hier sollte man nicht nur Pizza und Pasta probieren, sondern sich auch die typisch sardischen Gerichte schmecken lassen. Eine Liste von Restaurants erhalten Sie in der Tourist-Information.

Steckdosen
Siehe Adapter

Tauchen
In größeren Orten, sowie in manchen Häfen, gibt es Tauchschulen.

Touristen-Information
Das Ufficio Turistico der Gemeinde San Teodoro ist auf der Piazza Mediterraneo 1, direkt an der Kirche.
Das Ufficio Turistico der Gemeinde Loiri Proto San Paolo ist in der Viale Pietro Nenni.
Das Ufficio Turistico der Gemeinde Budoni ist in der Via Nazionale 202.

Dort erhalten Sie Stadtpläne, Umgebungspläne und unendlich viele interessante Informationen und Tipps.

Wetter
Siehe Klima!

Wind
In Sardinien herrscht der Mistral, der Nordwestwind. In den Wintermonaten kann dieser Wind oft frisch und manchmal stark sein, in den Sommermonaten bringt er Kühlung und die Luft ist angenehm trocken.
Im April gibt es in den ersten 2 Wochen an der Ostküste manchmal starken Wind von den Bergen herunter.

2020 Sardinia Erleben ©